Schiedersee

Infos


Der Schiedersee oder Emmerstausee liegt an der Emmer in der Nähe der Stadt Schieder-Schwalenberg im Weserbergland im Kreis Lippe Das Erholungszentrum am Schiedersee ist ein Ausflugsziel wie im Bilderbuch. Hier wird einfach jedem etwas geboten. Kinder können sich auf dem riesengroßen Spielplatz oder an dem großen Spielsee austoben.

Der Stausee wurde Ende der 1970er-Jahre angelegt und Anfang der 1980er-Jahre als Naherholungsgebiet baulich vollendet. Neben den touristischen Anreizen war vor allem der Hochwasserschutz ein Grund für den Bau des Sees. Der großzügig angelegte Strand läd ein zum verweilen. Rund um den See ist ein ca. 9km langer Rundweg angelegt, der auch am Kneippkurort Glashütte mit seinem Tretbecken vorbeiführt.

Die Länge des Sees beträgt etwa 3,1 km und die Breite bis zu 350 m. Die durchschnittliche Wassertiefe überschreitet die Tiefe von zwei Metern nur im östlichen Bereich. Wegen des stetigen Sedimenteintrags aus der Emmer muss der See regelmäßig ausgebaggert werden. Am Stausee haben mehrere Wassersportvereine ihren Sitz; insbesondere kann der Segel- und Rudersport ausgeübt werden. Das Gewässer wird vor allem in den Sommermonaten von vielen Gästen besucht. Auf dem See fährt ein privates Motorschiff, das "Breitengrad "heißt, zwischen den verschiedenen touristischen Zielen in einem festen Takt.